Realschule Werkrealschule

Bilingualer Zug


Europa und die Welt wachsen zusammen. Aufgrund der zunehmenden Mobilität der Menschen, der neuen Anforderungen im Hinblick auf das Berufsleben und den weltumspannenden Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten kommt dem Erlernen von Fremdsprachen eine große Bedeutung zu.

An unserer Schule haben wir bereits seit 2010 einen Bilingualen Zug. Dort werden die Fächer Geographie und Bildende Kunst von Klasse 5 bis Klasse 10 durchgängig auf Englisch unterrichtet.

Die Sprachkompetenz in der Fremdsprache wird dadurch gefördert, da viel mehr Sprechanlässe geschaffen werden können, als dies allein durch den Englischunterricht möglich wäre. Solche zusätzlichen Lerngelegenheiten wirken sich auf die Englischleistungen, insbesondere im Bereich der kommunikativen Kompetenz, besonders positiv aus. Die Schülerinnen und Schüler erreichen im Hörverständnis bis zum Ende ihrer Schulzeit einen deutlichen Vorsprung.

Der Bilinguale Zug ist für Kinder, die in der Grundschule überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit und hohe Leistungsbereitschaft zeigen.