News

10
Aug

Schulleiter Christian Reinbold in den Ruhestand verabschiedet

Das Ende des Schuljahres 2019/20 an der Otto-Hahn-Realschule ist auch gleichzeitig das Ende der 40 jährigen schulischen Tätigkeit von Christian Reinbold.

20 Jahren war er als Pädagoge an der OHRS tätig. Er kam 2000 als Konrektor an die Schule und übernahm 2014, nach der Pensionierung von Hermann Kleinschmidt, deren Leitung. In seiner Zeit wurde der Ganztagsbereich weiter ausgebaut, Förderkurse eingerichtet und die Verbundschule, die im Schuljahr 20/21 startet, auf den Weg gebracht. Sein Stellvertreter Marco Baumelt –Huber bezeichnete ihn als Herzensmensch, der für jeden ein offenes Ohr hatte und mit der nötigen Ruhe und Gelassenheit auch schwierige Situationen meisterte. Dies bestätigten auch die Schülersprecher im Namen der gesamten Schülerschaft und bedankten sich bei ihm für seine Unterstützung und sein Verständnis.

Das Kollegium umrahmte die Feierlichkeit musikalisch und bedankte sich unter anderem mit einem persönlichen Songbook bei ihrem Schulleiter, in dem jeder seine eigenen persönlichen Gedanken und Glückwünsche miteinbringen konnte.

Mit grünen und weißen Luftballons, die zum Himmel stiegen, verabschiedeten sich alle am Schulleben beteiligten vom ihrem Chef.

Zum Schuljahresende wurden außerdem verabschiedet:

Ephraim Hilscher, Iris Hüll, Marlene Probst,  Miriam Waldmann und Julia Ynclino

  • Beitrag teilen: