News

26
Oct

Tierheimbesuch

Am Montag, den 18.10.21, liefen wir, die Klasse 5a, in unserer Mittagspause zum Lahrer Tierheim. Wir waren sehr gespannt, was wir dort alles entdecken und lernen würden.

Zuvor hatten wir uns bereits viele Fragen rund um das Tierheim, die Aufgaben der Tierpfleger, die dort lebenden Tiere und Hilfsmöglichkeiten überlegt. 

 

Als wir nach einem ausgiebigen Spaziergang am Tierheim ankamen, wurden wir bereits von einigen Freigänger-Katzen begrüßt. Diese dürfen sich frei in der Natur bewegen, trotz dass sie im Tierheim leben. Dann ging unsere Führung durch das Tierheim los. Wir sahen lustige, verspielte Welpen und viele Katzen, die auf ein neues Zuhause warten. Aber auch Schildkröten, Nagetiere, Reptilien und Taubenbabys durften wir unter die Lupe nehmen.   

 

Die Pfleger beantworteten all unsere Fragen geduldig und ausführlich, sodass wir uns ein umfangreiches Bild über die wertvolle, aber auch herausfordernde Arbeit des Lahrer Tierheims machen konnten. Wusstest du, dass Schildkröten eine Beziehung zu ihrem Besitzer aufbauen oder im Kühlschrank im Tierheim überwintern? Oder dass neue Tiere erstmal in die Quarantäne müssen? Nein?! Hast du nachmittags Zeit und Lust mit einem Hund aus dem Tierheim spazieren zu gehen oder ein Tierpate für ein anderes Tier zu werden oder gar ein Haustier zu adoptieren? Dann auf ins Lahrer Tierheim – deine Hilfe wird gebraucht.

  • Beitrag teilen: